Benutzer Beiträge

sortieren

  • Beitrag von Anna Lampl, am 16. Februar 2017

    „Was geht Bruck der Klimawandel an?“

    Mit Klimaforscherin Univ. Prof. Fr. Helga Kromp-Kolb

    WANN: Mittwoch 1. März 2017

    WO: Stadtmuseum Bruck

    2017_03_01_Aktionstag_Klimawandel Plakat f. Museu

     

  • Beitrag von Anna Lampl, am 21. Dezember 2016

    Der Brucker Wassersportclub feiert die diesjährige Wintersonnenwende mit einer Murbefahrung und anschließender Fackelwanderung vom Schiffländ zum Adventdorf der Waldweihnacht Bruck an der Mur. 
    Die Wintersonnenwende markiert den Zeitpunkt, ab dem die Tage wieder langsam heller werden und das Licht widergeboren wird. Der Brucker Wassersportclub nimmt diesen Tag zum Anlass um eine stimmungsvolle Befahrung der Mur mit ihren Booten zu machen. 

    Die Teilnehmer treffen sich um 16:00 Uhr
  • Beitrag von Anna Lampl, am 2. Dezember 2016

    Der Brucker Künstlerbund und der Verein Baderhaus laden zum traditionellen Kunstadvent am Fluss.
    Do 1. – So 4. Dezember 2016, täglich von 16 – 21 Uhr

    Bildhauer, Maler und Obmann des Brucker Künstlerbundes Hermann Pitow und der Verein „Baderhaus Bruck an der Mur“ laden am 2. Adventwochenende zum „Kunstadvent am Schiffländ“.
    Brucker Künstler präsentieren entlang der Mur und im Baderhaus Bilder, Skulpturen und andere kunsthandwerkliche… Exponate als stilvolle Weihnachtsgeschenke zum Verkauf an. Stimmungsvolle Adventsmusik, regionale Köstlichkeiten, Punsch und Glühwein laden zum Schauen,…

  • Beitrag von markushoedl@hotmail.com, am 26. August 2016

    Morgen, Samstag 27.08.2016, gibt es wieder im Lebensraum Mur ein besonderes Highlight – Genuss am Fluss „Riverside“. Die Schiffländ wird von den Gastronomen Hotel Landskron, GH zur Post/Riegler, Weinerei im Baderhaus und Vinothek Stadlober zu einer echten Genussmeile verwandelt. Kulinarisch und Musikalisch wird exzellentes von 14:30 Uhr bis 22:00 Uhr geboten. Und für die Kids kommen von 15 bis 19 Uhr die „Mur-Piraten“. Also … das herrliche Spätsommer wird „Riverside“ zu einem wahrlichen Genuss für alle Sinne machen … komm…

  • Beitrag von markus.hoedl@bruckmur.at, am 1. August 2016

    Zum ersten Mal fand auf der Murinsel in Bruck ein Countryfest statt. Im Zuge des Projekts Lebensraum Mur bot Ewald Weitzer mit dem Team des Insel Cafés auf
    dem Areal des ESV-Tennis ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

    Im Musikprogramm gaben die Bands Mrs. Sipi, die Dun Rooster Company und Sparkledrive
    Countrysound vom Feinsten zum Besten.
    Auch kulinarisch wurde den Gästen einiges geboten. So zauberte Gerhard Golenia von der Sonnenoase eigens kreierte Countryburger oder Eierschwammerl-Bruschette, die sich die hunderten Besucher…

  • Beitrag von markus.hoedl@bruckmur.at, am 6. Juli 2016

    Ab 14:30 Uhr:
    Spielestationen der Zeit- und Hilfsbörse
    Workshop: „Ich fürcht‘ mich nicht vorm Krankenhaus“

    16:00 Uhr:
    Eröffnung mit Musiker_innen der Brucker Musikschule
    TheaterGANG
    Projekt „Leben teilen“ – mit der Band Mundwerk
    17:00 – 18:00 Uhr Blasmusikworkshop
    18:00 – 19:00 Uhr Rote Nasen Clowns
    20:00 Uhr Märchenerzählerin Chawwah
    Ab 20:15 Uhr
    Open stage mit afghanischen Tänzen, Omid Chawrash, James Okolie, uvm.

    Ganztägige Ausstellungen:
    WilD – Wir lernen Deutsch, Nähtee-Nähcaj, Karussellwiese

  • Natur und Ökologie/ Bewusstseinsbildung
    > ganzer Beitrag
    Beitrag von markus.hoedl@bruckmur.at, am 5. April 2016

    Am 12.04.2016 laden die Zeit- und Hilfsbörse, die Initiative „Wir helfen Menschen auf der Flucht“ und die Stadtgemeinde Bruck an der Mur ein, im Bereich Eisstadion bis Mömax-Brücke zum steirischen Frühjahrsputz.
    In Zusammenarbeit mit den in Bruck dzt. wohnhaften AsylwerberInnen wollen wir damit auch ein Zeichen von Integration setzen.
    Treffpunkt: 14 Uhr, Wirtschaftsbetrieb der Stadt, Murinsel
    Um ca. 17 Uhr gibt es bei einer kleinen Jause den gemeinsamen Abschluss.

    „Tun wir was, dann tut sich was.“

  • Beitrag von gerhard.stelzer@forstschule.at, am 10. Februar 2016

    Statt mit dem Auto kurz zum Schnitzel essen, Bier trinken und Zigaretten rauchen vorbeischauen!!! – sollte eine Lokalität entstehen, in der man gerne zwischen den Bewegungseinheiten abhängt und die Kinder/Jugendlichen beim Spielen beobachtet!
    Ohne Angst zu haben, dass manche Gäste nach dem Alkoholgenuss diese mit ihren Autos überfahren!!!!!!

  • Beitrag von gerhard.stelzer@forstschule.at, am 10. Februar 2016

    Platz der Jugend renovieren und Basketballkörbe und Streetsoccer Platz auf die Parkplätze verlegen!
    Mehr Platz für die Jugend und ihre Bewegungsbedürfnisse!!!!
    Murinsel hat 3 Fußballplätze = ca. 21000m2 !!! Der Platz der Jugend ist nur max. 500m2 groß = die Fußballer haben 42x mehr Platz und der nächste Fußballplatz der nur Vereinsspieler vorbehalten ist, ist nur 1000m Luftlinie entfernt (im Ortsteil Oberaich)!!!

  • Rad-, Geh-, Wander- und Laufwege
    > ganzer Beitrag
    Beitrag von gerhard.stelzer@forstschule.at, am 10. Februar 2016

    Ab hier sollte es nicht mehr möglich sein mit dem Auto dieses wunderschöne Naherholungsgebiet zu stören. Eine Schranke installieren!

nächste Seite »

Kategorien